^
  • Kursprogramm

Kurs-Info

FZ Rubensstraße

Kuscheln, Fühlen, Doktorspiele - Sexualerziehung in der Kita / Mitarbeiterfortbildung FZ Rubensstraße

Die Sexualerziehung ist ein Bestandteil der Sozialerziehung und der Persönlichkeitsbildung im Rahmen des Bildungsauftrages in Kindertagesstätten. Ein wichtiger und gleichzeitig ein oft schwieriger und vernachlässigter Baustein in der Konzeption der Einrichtungen, da er mit vielen Vorbehalten und der persönlichen Einstellung jedes einzelnen Teammitgliedes zu tun hat. Im Alltag erleben Erzieher*innen jedoch regelmäßig wie unbefangen, neugierig und spielerisch Kinder mit dem Thema Sexualität umgehen. Es können Situationen entstehen, die eine professionelle, reflektierte Haltung der Erzieher*in und manchmal auch der Einrichtung erforderlich machen. Darüber hinaus hat eine gelungene Sexualerziehung eine enorm präventive Wirkung im Hinblick auf gesundes Aufwachsen, aber auch auf die Abwehr möglicher Gefahrensituationen. Sie ist wichtig für ein gesundes Selbstbewusstsein und damit auch grundlegend für die Fähigkeit "nein" sagen zu können.
Damit Sie sich fit fühlen Ihr Konzept um den Punkt Sexualpädagogik zu erweitern und nicht nur auf dem Papier eine für Sie passende Haltung einnehmen zu können, biete ich Ihnen Folgendes an:

sexualpädagogische Handlungskompetenz erlangen oder ausbauen:
I. Fachwissen:
Kennzeichen kindl. Sexualität vs. Erwachsener Sexualität; kindliche Sexualentwicklung (0-6 Jahre); Entwicklung der geschlechtlichen Identität
II. Klärung der eigenen Denkmuster und Gefühle/Selbstreflexion:
Auseinandersetzung und Hinterfragen der eigenen Normen und Werte, Verhaltensweisen und Einstellungen zum Thema; ein eigener Standpunkt ermöglicht ruhiges und besonnenes Handeln auch in herausfordernden Situaionen
III. Situationen einschätzen können/lernen, Handlungskompetenz erlangen:
Wahrnehmung schulen, eigenes und fremdes Verhalten und Erleben in angemessener Weise zu beschreiben, in Worte zu fassen und womöglich vorhersehen zu können, um dann adäquat agieren zu können. Formulierung von Regeln, Umgang mit sexuell grenzverletzendem Verhalten

Aspekte von Elternarbeit/ Elternabende zum Thema kindlicher Sexualentwicklung durchzuführen oder aber mit Ihnen gut vorzubereiten

Beratung bei für Sie herausfordernden sexualpädagogischen Situationen
 
Zeitraum: Mo, 21.09.2020, 1 Termin
Uhrzeit: 8:30 Uhr - 13:00 Uhr
Ort: DU-Rheinhausen; Rubensstrasse 15; Familienzentrum Rubensstrasse
Gebühr:
Leitung: Alexandra Van Holt-Nicot
Kursnummer: B8141-010
Terminliste: 
  • Montag, 21.09.2020, 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr
    DU-Rheinhausen; Rubensstrasse 15; Familienzentrum Rubensstrasse

Eine Anmeldung über unsere Homepage ist für diesen Kurs nicht möglich. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an unser Sekretariat.

Buchungsstatus

  •  Noch Plätze frei
  •  belegt, bitte anrufen
  •  nicht (mehr) online zu buchen

Benutzer-Login

Möchten Sie, dass Ihre Daten für weitere Anmeldungen zur Verfügung stehen? Dann registrieren Sie sich bei uns! 

Büro- und Beratungszeiten

Montag bis Freitag:
09.00 - 12.00 Uhr

Montag bis Donnerstag:
15.00 - 18.00 Uhr

In den kursfreien Zeiten:
09.00 - 12.00 Uhr

Die Durchwahlen und E-Mail-Adressen der Mitarbeitenden finden Sie auf unserer Teamseite.

Unsere Partner

Forum Mittendrin
www.bildung-im-forum.de

Kath. Bildungsforum
Haus der Familie-Kamp-Lintfort
www.haus-der-familie-kamplintfort.de

Katholisches Bildungsforum Wesel
www.kbf-wesel.de

Unser Qualitätsmanagement

Haben Sie Anregungen, Lob oder Kritik? Sagen Sie´s uns! Ihr Feedback fließt ein in unser Beschwerdemanagement - damit helfen Sie uns, unsere Qualität zu verbessern und Sie erhalten wiederum Rückmeldung von uns! Kontakt