^
  • Kursprogramm

Kurs-Info

Wege zu einer gerechten Welt mit dem Rad den Niederrhein entdecken in Kooperation mit dem Kirchenkreis Moers

Seminartitel: Wege zu einer gerechten Welt mit dem Rad am Niederrhein entdecken
Kurs-Nr. X100F06001

Seminarbeschreibung:

In Vorträgen, Gesprächen und auf Exkursionen erhalten die Teilnehmenden Einblicke in Projekte und Unternehmen am Niederrhein, die sich für eine gerechtere Welt einsetzen.

Das Seminar vermittelt Informationen zum Schutz natürlicher Lebensgrundlagen im Einklang von wirtschaftlichem Erfolg. Ansätze, die soziale und ökologische Gerechtigkeit verbinden, wie z.B. die sozialverträgliche Mobilitätswende oder nachhaltige Geldanlage, werden vorgestellt.

Das Seminar wird als Bildungsurlaub (in Tagesform ohne Übernachtung) vom Neuen Ev. Forum als Zweigstelle des Ev. Erwachsenenbildungswerk Nordrhein durchgeführt (AwbG NRW).
Das Seminarprogramm umfasst mehr als 30 Zeitstunden und entspricht somit den gesetzlichen Vorgaben. Die Teilnahme an allen Seminartagen ist erforderlich.

Die Exkursionen zu den Unternehmen und Projekten erfolgen mit dem eigenem Fahrrad. Die Tagesstrecken liegen zwischen 15 und 60 Km und sind mit durchschnittlicher Kondition fahrbar.
Die Ausleihe von E-Bikes ist in Moers möglich (bei Interesse sind Kontaktdaten erhältlich).
Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten!

Lernziele:
• Kennenlernen und Analyse von globalen, wirtschaftlichen, politischen und sozialen Faktoren von Un-Gerechtigkeit
• Erkennen und Verstehen sozialer, ökologischer und politischer Bedingungen in Bezug auf Mobilität, Umgang mit Geld und Herstellung von Nahrungsmitteln (lokal und global)
• Verstehen der Zusammenhängen von gerechter und sozialer Verteilung durch Kennenlernen von Projekten in Landwirtschaft und Welt-Handel
• Bewertung von verschiedenen Betriebs- und Gesellungsformen (Genossenschaft, Verein und Bürgerrat)
• Auseinandersetzung mit Normen und Standards zur verantwortungsbewussten und nachhaltigen Geldanlage
• Kennenlernen der 17 Lernziele für Agenda 2030 der Vereinten Nationen (SDGs) und Entwicklung demokratischer Handlungsansätze für Mitsprache und Mitverantwortung in Staat und Gesellschaft

Termin: 22. – 26. Mai 2023 – jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Begegnungsstätte Haus am Schwanenring, Am Schwanenring 5, 47441 Moers
Leitung: Karin Menzel, Neues Ev. Forum, und Hinrich Kley-Olsen, Neues Ev. Forum
Teilnahmegebühr: 125,-- Euro (inkl. Programm, Eintritte, Mittagsimbiss)
Kooperation: Evangelische Akademie im Rheinland

Anmeldung: Neues Ev. Forum, neuesevforum@kirche-moers.de, 02841 100135
Kooperation mit:
Katholisches Bildungsforum
 
Zeitraum: Mo, 22.05.2023 - Fr, 26.05.2023, 5 Termine
Uhrzeit: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Moers; Schwanenring 5; Begegnungsstätte
Gebühr:
Leitung: Okko Herlyn
Kursnummer: E8121-123
Terminliste: 
  • Montag, 22.05.2023, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Moers; Schwanenring 5; Begegnungsstätte
  • Dienstag, 23.05.2023, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Moers; Schwanenring 5; Begegnungsstätte
  • Mittwoch, 24.05.2023, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Moers; Schwanenring 5; Begegnungsstätte
  • Donnerstag, 25.05.2023, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Moers; Schwanenring 5; Begegnungsstätte
  • Freitag, 26.05.2023, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Moers; Schwanenring 5; Begegnungsstätte

Anmeldungen nur über das Ev. Forum

Buchungsstatus

  •  Plätze frei
  •  nur noch wenige Plätze frei
  •  Warteliste
  •  nicht online buchbar

Benutzer-Login

Möchten Sie, dass Ihre Daten für weitere Anmeldungen zur Verfügung stehen? Dann registrieren Sie sich bei uns! 

Büro- und Beratungszeiten

Montag bis Freitag:
09.00 - 12.00 Uhr

Montag bis Donnerstag:
15.00 - 18.00 Uhr

In den NRW-Schulferien:
09.00 - 12.00 Uhr

Die Durchwahlen und E-Mail-Adressen der Mitarbeitenden finden Sie auf unserer Teamseite.

Unsere Partner

Forum Mittendrin
www.bildung-im-forum.de

Kath. Bildungsforum
Haus der Familie-Kamp-Lintfort
www.haus-der-familie-kamplintfort.de

Katholisches Bildungsforum Wesel
www.kbf-wesel.de

Unser Qualitätsmanagement

Haben Sie Anregungen, Lob oder Kritik? Sagen Sie´s uns! Ihr Feedback fließt ein in unser Beschwerdemanagement - damit helfen Sie uns, unsere Qualität zu verbessern und Sie erhalten wiederum Rückmeldung von uns! Kontakt