^
  • KBF-Duisburg-West
  • KBF Duisburg-West
  • KBF Duisburg-West
  • KBF Duisburg-West
  • KBF Duisburg-West

Datenschutzerklärung

D a t e n s c h u t z h i n w e i s e

zur Teilnahme an Kursen und Seminaren im Katholischen Bildungsforum (KBF) im Kreisdekanat Wesel

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung des nachfolgend genannten Verantwortlichen:

 

(1) Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher ist der Regionalverbund der Katholischen Erwachsenenbildung und Familienbildung im Kreisdekanat Wesel, e.V.,- Katholisches Bildungsforum im Kreisdekanat Wesel, Händelstr. 16, 47226 Duisburg, Deutschland,

Telefonnummer: 02065/ 90 13 34 -0, Telefax- Nummer: 02065/ 90 13 34 -19 ,

E-Mail- Adresse: forum-mittendrin-wesel@bistum-muenster.de, Website: www.bildung-im-forum.de

 

(2) Name und Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Die Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist

Frau Sabine Lipiak, Händelstraße 16, 47226 Duisburg, Deutschland,

Telefonnummer: 02065/ 90 13 34-18,Website: www.bildung-im-forum.de

 

(3) Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

  1. Beim Besuch unserer Webseite

Beim Aufrufen unserer Webseiten www.bildung-im-forum.de  als auch unserer weiteren Webseiten www.kbf-du-west.de, www.haus-der-familie-kamplintfort.de und www. kbf-wesel.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website bzw. unseres Seitenproviders gesendet. Diese Informationen werden in einer Logdatei gespeichert.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welche(r/m) Sie auf die Website gelangten
  • verwendeter Browser
  • verwendetes Betriebssystem Ihres Rechners
  • verwendetes Http-Protokoll

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Behebung von Störungen und Sicherheitsvorfällen
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken
  • zu statistischen Auswertungen
  • ggfls. zur nachträglichen Überprüfung bei konkreten Anhaltspunkten für eine rechtswidrige Nutzung.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. g) KDG.

Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Die so erhobenen Daten werden nach sieben Tagen automatisch und dauerhaft gelöscht.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in einer Logdatei ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 5 dieser Datenschutzerklärung.

  1. Bei der Anmeldung zu unseren Veranstaltungen

Wir nehmen Anmeldungen für Kurse, Seminare und Veranstaltungen des Regionalverbunds der Katholischen Erwachsenenbildung und Familienbildung im Kreisdekanat Wesel, e.V.-Katholisches Bildungsforum im Kreisdekanat Wesel- nur an, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mitteilen.

Zur Anmeldung benötigen wir von Ihnen somit 

-Ihre Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail- Adresse, Ihre Telefonnummer (Festnetz und /oder Mobilfunk), sowie zur Vermeidung von Identitätsverwechslungen, Prüfung Ihrer Geschäftsfähigkeit sowie zu Statistikzwecken Ihr Geburtsdatum

-im Falle der Anmeldung von Kindern zusätzlich auch deren Vor- und Nachnamen sowie deren Geburtsdatum,

- sowie für den maßgebenden Zahlungsweg Ihre Bank- bzw. Karteninformationen wie die Angabe der IBAN und ggfls. des Kontoinhabers.

Die in der Bestellmaske unserer Homepage als erforderlich gekennzeichneten Angaben benötigen wir zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung sowie den Abschluss und die Erfüllung des Vertrags mit Ihnen.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

- um Sie als unseren Vertragspartner identifizieren zu können

- um Ihnen gegenüber unsere Leistungen erbringen zu können

- um mit Ihnen zu korrespondieren

- zur Rechnungsstellung.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art 6 Abs.1 lit. c) KDG zu den genannten Zwecken für die beiderseitige Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen angemessen und erforderlich.

aa) Anmeldung zu Sprach- und Integrationskursen gemäß den Richtlinien des BAMF

Im Fall der Anmeldung zu Sprach- und Integrationskursen gemäß den Richtlinien des  Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) benötigen wir von Ihnen zusätzliche Angaben über Ihren Geburtsort, Ihre Staatsangehörigkeit, Ihre Muttersprache, zu Ihrer persönlichen und familiären Lebenssituation, Ihre behördliche Identifikationsnummer (BAMF und Ausweisnummer), Ihren Bildungsstand und Angaben zu Ihrer Schreibkundigkeit,

-weiterhin für Antragstellungen zur Zulassung, Wiederholung, Kostenbefreiung, Gewährung von Fahrtkostenzuschüssen zu diesen Kursen das Jahr und den Grund Ihrer Einreise sowie Ihre Begründung zur Zulassung zum Kurs, weiter Angaben zu Ihrer finanziellen Bedürftigkeit und Ihre individuelle Personenkennziffer des BAMF.

Die Verarbeitung dieser weiteren Daten ist Voraussetzung, damit Sie an den entsprechenden Kursen/Veranstaltungen teilnehmen können und erfolgt gem. § 6 Abs. 1 lit. a) KDG aufgrund der Erlaubnis bzw. Anordnung staatlicher Rechtsvorschriften. Außerdem ist die Verarbeitung gem. § 6 Abs. 1 lit. d) KDG zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt.

Soweit es sich hierbei um besondere Kategorien personenbezogener Daten handelt, ist die 

Verarbeitung dieser besonderen Kategorien personenbezogener Daten gem. § 11 Abs. 2 lit. b) KDG  erforderlich, damit der Verantwortliche oder Sie selbst Rechte ausüben und seinen bzw. ihren diesbezüglichen Pflichten nachkommen kann/können, soweit dies nach kirchlichem oder staatlichem Recht zulässig ist. Außerdem ist die Verarbeitung gem. § 11 Abs. 2 lit. f)  KDG zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.  

bb) Anmeldung zu Ausbildungskursen in der Kindertagespflege

Im Fall der Anmeldung zu Ausbildungskursen in der Kindertagespflege verarbeiten wir zusätzlich ausbildungsrelevante Daten, die Ihre Ausbildung und Eignung als Kindertagespflegeperson betreffen wie z.B. die Kopie Ihres Personalausweises, die  beglaubigte Kopie zumindest eines Hauptschulabschlusses sowie Daten eines Erste Hilfe-Nachweises.

Diese Unterlagen werden dem Bundesverband zur Kindertagespflege zur Beantragung eines Zertifikats übermittelt und erfolgen zur Erfüllung eines Vertrags gem. § 6 Abs. 1 lit. c) KDG.

cc) Ermäßigung von Kursgebühren 

Sofern Sie eine Ermäßigung von Kursgebühren als Suchtkranke/r bzw. Behinderte/r,  Familienmitglied eine/r/s Behinderten oder als Aus-/Umsiedler in Anspruch nehmen möchten, werden insoweit besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet. Diese Verarbeitung ist gem. § 11 Abs. 2 lit. a) KDG erlaubt, wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung zu deren Verarbeitung erteilen.

Wenn Sie diese Einwilligung nicht erteilen, wird keine Ermäßigung gewährt.  

Sie haben gem. § 8 Abs. 6 KDG das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Diesen Widerruf können Sie jederzeit per E-Mail an: forum-mittendrin-wesel(at)bistum-muenster.de senden.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass eine Löschung Ihrer besonderen Kategorien personenbezogener Daten nicht erfolgt, weil die Verarbeitung hier gem. § 19 Abs. 3 lit. b) KDG zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach staatlichem Recht, dem der Verantwortliche unterliegt, erforderlich ist. Außerdem ist die Verarbeitung zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen sowie zur Ausübung oder Verteidigung von Rechten gem. § 19 Abs. 3 lit. e) KDG erforderlich.

Die für die Anmeldung von uns erhobenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, das sind gegenwärtig fünf Jahre, beginnend mit dem 01.04. des auf den abgerechneten Kurs folgenden Jahres, gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach anderen gesetzlichen Vorschriften zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b) KDG eingewilligt haben.

c) Bei Interesse an weiteren Kursen, Seminaren und Veranstaltungen

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) KDG ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Sie über unsere weiteren Kurse, Seminare und Veranstaltungen zu informieren, die Sie interessieren könnten. Für den Empfang dieser Informationen ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend.

Die Zusendung dieser Informationen und Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer E-Mail- Adresse können Sie jederzeit widerrufen.

Diesen Widerruf und die Löschung Ihrer gespeicherten E-Mail- Adresse können Sie jederzeit per E-Mail an: forum-mittendrin-wesel@bistum-muenster.de senden.

d) Bei Mitteilungen an uns

Auch Ihre Fragen jeglicher Art, Anregungen, Lob oder Kritik können Sie uns gerne ebenfalls per E-Mail, persönlich, telefonisch oder schriftlich mitteilen. Wenn Sie sich per E-Mail an uns wenden, ist die Angabe Ihrer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese bearbeiten und beantworten zu können. Weitere Angaben können Sie freiwillig eintragen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1  lit. b) KDG auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die eingegebenen personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und für den vorgesehenen Zweck gemäß den jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen genutzt. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Die hier von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

e) Benutzerkonto

Sie können für Kursanmeldungen über diese Website ein passwortgeschützes Benutzerkonto anlegen. Dadurch werden nach erfolgtem Login auf unserer Seite Ihre Nutzerdaten in den Anmeldeformularen vorbelegt und müssen nicht immer neu eingegeben werden. Für einen funktionierenden Login wird in Ihrem Browser ein Sitzungscookie angelegt.

Die Datenverarbeitung zur Anlage des Benutzerkontos erfolgt ebenfalls auf der Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) KDG.

Sie haben gem. § 8 Abs. 6 KDG das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Diesen Widerruf können Sie jederzeit per E-Mail an: forum-mittendrin-wesel(at)bistum-muenster.de senden.

Sie können Ihr Nutzerkonto in unserem Login- Bereich jederzeit wieder löschen. Dazu navigieren Sie angemeldet im Login- Bereich zum Punkt „Konto bearbeiten“.

Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Passwortmissbrauch, sofern dieser nicht von dem Betreiber selbst verursacht wurde.  

 

(4) Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt:

Soweit es nach Art. 6 Abs.1 lit. c) KDG für die Vertragserfüllung gegenüber Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die zur Vertragsdurchführung und -abwicklung erforderliche Weitergabe der genannten Daten an Referenten ebenso wie die Weitergabe dieser Daten an das Land NRW. Hier ist die Datenübermittlung aus statistischen Zwecken zur Bewilligung und Gewährung von Landesmitteln gemäß des Weiterbildungsgesetzes NRW (WbG NRW) an die dort zuständigen Stellen notwendig.

Sofern Sie zu Sprach- und Integrationskursen gemäß den Richtlinien des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) angemeldet sind, werden Ihre o.g. personenbezogenen Daten darüber hinaus zur weiteren Anmeldung im System des BAMF an dieses weitergegeben.Im Rahmen der Kooperationen werden diese Daten über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge auch an das jeweils zuständige Jobcenter und die zuständigen Ausländerbehörde weitergegeben. Hiervon umfasst sind auch sind „besondere Kategorien personenbezogener Daten“ im Sinne von § 4 Nr. 2 KDG.

Im Rahmen der Sprachprüfung werden personenbezogene Daten, soweit erforderlich, zur Erstellung von Abrechnungen an das betreffende Sprachinstitut telc gGmbH, Bleichstr.1, D- 60313 Frankfurt/Main, weitergegeben.

Im Fall der Anmeldung zu Ausbildungskursen in der Kindertagespflege geben wir Ihre Unterlagen, die Ihre Ausbildung und Eignung als Kindertagespflegeperson betreffen wie z.B. die Kopie Ihres Personalausweises, die beglaubigte Kopie von mindestens einem Hauptschulabschluss sowie einen Erste Hilfe-Nachweis dem Bundesverband zur Kindertagespflege weiter.

Soweit Sie an Kursen teilnehmen, die Ihr/e Arbeitgeber/in bezahlt, werden Ihre hierfür notwendigen personenbezogenen Daten an Ihre/n Arbeitgeber/in weitergegeben.

Außerdem weisen wir Sie darauf hin, dass weitere, von uns sorgfältig ausgewählte Auftragsverarbeiter wie EDV-Techniker Zugriff und Einsicht in personenbezogene Daten erhalten können. Hier arbeiten wir mit der Abteilung Servicemanagement des Bischöflichen Generalvikariates Münster, Johann- Krane Weg 41, 48149 Münster, unter Beachtung aller datenschutzrechtlichen Regelungen zusammen.

Wir nutzen außerdem den Dienst eines Webhosters.

Bei Aufruf unserer Webseite erhebt unser Seitenprovider, die Kampanile Medienagentur,  Cheruskerring 19, 48147 Münster, Daten über die Zugriffe auf die Seite. Desweiteren gibt er  Daten, welche zur Kursanmeldung/ Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, an uns weiter, jedoch ohne sie zwischenzuspeichern. 

Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten findet nur statt, soweit für die Weitergabe nach § 6 Abs.1 lit. a) KDG eine gesetzliche Verpflichtung besteht, dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen nach § 6 Abs. 1 lit. c) KDG auf Ihre Anfrage mit Ihnen erforderlich ist und/oder Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung nach § 6 Abs.1 lit. b), 11 Abs. 2 lit. a) KDG hierzu erteilt haben.

 

(5) Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben wie z.B. Informationen über das verwendete Betriebssystem, den verwendeten Browser, die Verbindung zum Internet, die Session-ID und IP- Adresse des Nutzers.

Diese Cookies werden in gleicher Weise auch von vielen anderen Websites verwendet, übertragen werden sie vom jeweiligen Websiteserver auf den Computer des Nutzers.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Cookies helfen, die Navigation und die korrekte Anzeige einer Website zu erleichtern. 

Wir verwenden ein Sitzungscookie für die Dauer der Session im Falle eines Logins und ein Sitzungscookie für die Dauer der Session bei Nutzung der Merkliste.

Diese Cookies verlieren ihre Gültigkeit nach 14 Tagen.

Eine Nutzung unserer Website ist ohne Cookies möglich, möglicherweise stehen dann allerdings einige Funktionen unserer Website nicht in vollem Umfang zur Verfügung. Wie Sie in Ihrem Browser die Verwendung von Cookies deaktivieren können, entnehmen Sie bitte der  Hilfefunktion Ihres Browsers. Alternativ können Sie Cookies auch durch Klick auf den Punkt „Cookies deaktivieren“ im Seitenfuß der Homepage deaktivieren.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1  lit. g) KDG erforderlich.

 

(6) Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. g) KDG Social Plug-ins der sozialen Netzwerke You Tube, Facebook, Twitter, Whats App und Instagram ein.

a) You Tube

Soweit unsere Website Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube einsetzt,  geschieht dies auf der Grundlage des § 6 Abs. 1 lit. g) KDG, um unsere Bildungseinrichtung hierüber bekannter zu machen. Der dahinter stehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne des KDG anzusehen.

Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch den jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Betreiber dieser Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie auf unserer Website eingestellte Videos aufrufen, wird automatisch eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Sodann wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube außerdem, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

b) Facebook, Twitter, Whatsapp, Instagram

Auf unserer Seite wird zum Schutz Ihrer Privatsphäre für diese Social- Media Buttons das c´t-Projekt Shariff eingesetzt. Mit Shariff können Sie diese genannten Social Media Facebook, Twitter, Whatsapp, Instagram nutzen, ohne Ihre Privatsphäre unnötig auf´s Spiel zu setzen. Shariff ersetzt die üblichen Share-Buttons der Social Networks und schützt Ihr Surf- Verhalten vor neugierigen Blicken.

Dennoch reicht ein einziger Klick auf den jeweiligen Button dieser hier genannten Social Media, um Informationen mit anderen zu teilen.

Es ist gegenwärtig rechtlich nicht abschließend geklärt, ob und inwieweit alle Netzwerke ihre Dienste im Einklang mit europäischen datenschutzrechtlichen Bestimmungen anbieten.

Wir machen daher ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die von uns genutzten Dienste Facebook, Twitter, Whatsapp und Instagram die Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse) entsprechend ihrer eigenen Datenverwendungsrichtlinien abspeichern und für geschäftliche Zwecke nutzen.

Wir haben keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch die sozialen Netzwerke. So bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Netzwerke bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden.

Genauere Informationen zu Datenerhebung und -verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters (Dritten):

www.facebook.com/about/privacy

https://twitter.com/privacy

https://help.instagram.com/155833707900388)

Wir übernehmen für die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte keine Verantwortung.

Websites Dritter können Sie dadurch erkennen, dass sich diese immer in einem eigenen Fenster Ihres Browsers öffnen. Im Gegensatz dazu öffnen sich neue Websites unseres Angebots immer in einem neuen Tab Ihres Browsers.

(7)Webanalysedienst Matomo

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens auf der Website. Dazu werden die durch Ihre Daten wie IP-Adresse und User- Agent erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert.

Die IP- Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert und nach 180 Tagen automatisch und dauerhaft gelöscht. Es werden auf unserer Seite keine Cookies über Matomo gesetzt. Wir respektieren darüber hinaus die DoNotTrack- Einstellungen Ihres Browsers.

Wir sind durch die Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach § 6 Abs. 1 lit. g) KDG.

Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier (https://matomo.org/docs/privacy/), damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

 

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

(8) Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

-Ihre einmal erteilte Einwilligung gegenüber uns jederzeit gem. § 8 Abs. 6 KDG zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen

-gem. §  17 Abs. 1 KDG Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen

-gem. § 18 Abs. 1 KDG unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen

-gem. § 19 KDG die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung  oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im kirchlichen Interesse liegt, aus Gründen des öffentlichen Interesses, zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen sowie zur Ausübung oder Verteidigung von Rechten erforderlich ist

Ist eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich, tritt an die Stelle des Rechts auf Löschung das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß § 20 KDG, also auch die Sperrung und die Eintragung eines Sperrvermerks. Dies gilt nicht, wenn die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden. Als Einschränkung der Verarbeitung gelten auch die Sperrung und die Eintragung eines Sperrvermerks     

-gem. § 20 KDG  die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß § 23 KDG Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben

-gem. § 22 KDG Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

-gem. § 48 KDG sich bei der Datenschutzaufsicht zu beschweren.

Dies ist der Diözesanschutzbeauftragte als Leiter des Katholischen Datenschutzzentrums, Herr Steffen Pau

Brackeler Hellweg 144

44309 Dortmund

Telefon: 0231/ 138985-0

Telefax: 0231/ 138985-22.

(9) Widerspruchsrecht

Sofern Ihre persönlichen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. g) KDG verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. § 23 KDG Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Fall von Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: forum-mittendrin-wesel(at)bistum-muenster.de.

 

(10) Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück.

Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln, etwa bei Anfragen oder Logins, können dank dieser SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

(11). Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 25. Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unseren Webseiten www.bildung-im-forum.de, www.kbf-du-west.de, www.haus-der-familie-kamplintfort.de und www. kbf-wesel.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Stand: 25.05.2018

Unser Qualitätsmanagement

Haben Sie Anregungen, Lob oder Kritik? Sagen Sie´s uns! Ihr Feedback fließt ein in unser Beschwerdemanagement - damit helfen Sie uns, unsere Qualität zu verbessern und Sie erhalten wiederum Rückmeldung von uns! Kontakt